Projekt und Gebietsbetreuung Günztal

Kategorie: Die Unterstützung von Umweltschutzprojekten

Dauer: seit 2008

Günztalstiftung: Die Stiftung KulturLandschaft Günztal arbeitet daran, der Natur an der Günz wieder mehr Raum zu geben. Der Zweck ist der länderübergreifende Schutz gefährdeter wildlebender heimischer Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume. Das langfristige Ziel ist hier die biologische Vielfalt zu erhalten und zu fördern. Durch Exkursionen, Vorträge und Veranstaltungen wird die Bevölkerung regelmäßig über die Aktivitäten informiert.

Die Projekte:
Biotopverbund Günztal – Strategie zur Biodiversität im BayernNetz Natur.
Tümpelkampagne – Hilfe für Amphibien durch neue Kleingewässer entlang der Günz.
Günztal Weiderind – Naturnahe Beweidung mit dem Original Braunvieh
Wasserschule – Umweltbildung für Kinder. Über 100 Schul- und Kindergartenkinder sind mit der „Wasserschule Günztal“ jährlich unterwegs, um die Vielfalt im Lebensraum Wasser zu erleben.
Stiftungsland – Erwerb von Grundstücken zum dauerhaften Schutz der Natur.

Die Anton & Petra Ehrmann-Stiftung unterstützt seit vielen Jahren die Projekt- und Gebietsbetreuung Günztal.